Schon wieder mysteriöse tote Zeugin beim NSU Prozess

Diesmal ist die Tote 20ig Jahre – hat sich nach eigenen Aussagen bedroht gefühlt – jetzt is sie TOT! Nun fragt man sich? Alles Zufall? Wie in einem schlechten Mafiafilm?

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe

Nach dem Tod einer 20 Jahre alten Frau, die als Zeugin vor dem NSU-Untersuchungsausschuss des baden-württembergischen Landtages ausgesagt hatte, ermitteln die Staatsanwaltschaft Karlsruhe wie auch Beamte der Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

via Polizeipresse: Polizeipräsidium Karlsruhe – POL-KA: (KA / HN) Ermittlungen nach Tod einer 20 Jahre alten Frau.

Siehe auch:

Das große NSU-Zeugensterben — der Freitag.

flattr this!

Christlicher Terror und Selbstmordattentäter

Polemik

War Andreas L. ein christlicher Selbstmordattentäter?

Name und Herkunft deuten auf einen christlichen Hintergrund des Todespiloten.. auch ein rechtsterroristischer Anschlag kann, nach Informationen des Undead Blog, nicht mehr ausgeschlossen werden. A.L. stammt aus dem Westerwald. Deshalb ist es denkbar, daß er einem christlich fundamentalistischen Umfeld entstammt. So ist es in dieser Region üblich einer christlisch nationalistischen Gruppierung anzugehören, der sog. CDU (Christliche Deutsche Union) – dies ist eine Vereinigung die sich im kalten Krieg als antikommunistisches Bollwerk verstand und ohne Aufarbeitung Nazis aufnahm und förderte und mit der Unterstützung der Organisation Gehlen einer der wichtigsten Stützpfeiler des Rechtsterrorismus der jüngeren Geschichte wurde.

Organisation Gehlen – Wikipedia

Des Weiteren deutet sein Vorname auf eine religiöse Märtyrerverehrung hin. Der Heilige Andreas war ein Jünger Jesu ( christliche Gründungslegende) und wurde als solcher gekreuzigt und zwar … und jetzt wird es interessant!!! von den Griechen! Von den selben Griechen die heute zu 100% von den Ersparnissen der Menschen aus dem Westerwald leben!! (überhaupt leben sehr viele “Menschen” von den Ersparnissen der Westerwälder – Ostdeutsche z.B.) Eine weitere Spur, die der Undead Blog verfolgt, führt nach Russland! Putins Russland! Neben Schottland und Rumänien gilt der Heilige Andreas als Nationalheiliger Russlands!! Sind also die 149 Toten die ersten Opfer Putins und seines Verbündeten Andreas L. in Europa?? Und würde das nicht die chauvinistisch, rechtsnationalistische Weltsicht von A.L. untermauern? Und wie heißt die erste Strophe des Westerdwaldliedes (Wehrmacht) gleich noch?

Heute wollen wir marschier’n
Einen neuen Marsch probier’n

flattr this!