Religion is Murder!

UNESCO erklärt Nahostkonflikt zum Weltkulturerbe

Paris, Jerusalem (dpo) – Die UNESCO hat heute den Nahostkonflikt offiziell zum Weltkulturerbe erklärt. Die Organisation will dadurch garantieren, dass eines der wichtigsten Denkmäler menschlicher Idiotie nicht eines Tages durch Einsicht und Kompromissbereitschaft vernichtet wird. Die jüngsten Vermittlungsbemühungen durch die USA und Ägypten sieht die UNESCO nicht als Bedrohung, sondern als ebenfalls schützenswerten Teil des Konflikts.

via Der Postillon: UNESCO erklärt Nahostkonflikt zum Weltkulturerbe.

flattr this!

Kleiner Ausblick in die Zukunft… die fetten Jahre sind vorbei!

Der Westen marschiert gegen den Osten … so? Auf welche Seite schlag ich mich denn da?? Mhhhh? Blättern wir mal im Geschichtsbuch .. aha … oh?!! Okay ich weiß :)

Übrigens haben wir wieder Sanktionen eingeführt, gegen Russland und zwar weil die USA ihre “Beweise” nicht vor legt!! Is ja auch beschämend und den Amis können wir das ja nicht übel nehmen die haben ja Rosinen über D abgeworfen.. als der Russe unsere Knoblauchbestände geplündert hat. Übrigens der Deutschen Wirtschaft geht es Monat für Monat schlechter – die fetten Jahre sind vorbei! Wer hat gleich CDU gewählt… wisst ihr , ihr habt es alle nicht anders verdient! (Ja auch ihr GRÜNEN Wähler ihr seid genauso s…)

Russland greift USA nach MH17-Abschuss an: “Wo sind die Beweise?”

Eine Woche nach dem mutmaßlichen Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 in der Ostukraine hat Russland die Ukraine und die USA zur Veröffentlichung ihrer Beweise aufgefordert. Es gebe bisher keinen einzigen Beleg für die behauptete Beteiligung der prorussischen Separatisten am Absturz der Boeing 777, kritisierte Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow. Beim Absturz der Maschine im Separatistengebiet waren am Donnerstag vor einer Woche 298 Menschen gestorben.

via EU erweitert Sanktionen gegen Russland – Politik – Süddeutsche.de.

Nicht um alle Toten in der Ukraine darf getrauert werden

Die Gedenkstätte für die Opfer des Massakers im Gewerkschaftshaus von Odessa am 2. Mai wurde geräumt

Vor der Botschaft der Niederlande in Kiew wurden Berge von Blumen für die Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ost-Ukraine niedergelegt. Doch in Odessa wurde ein von Anwohnern improvisierter Gedenkplatz für die Opfer des Brandes im Gewerkschaftshaus am 2. Mai (Die Tragödie von Odessa) schon zweimal geräumt.

via Nicht um alle Toten in der Ukraine darf getrauert werden | Telepolis.

Und wieder ein schwächerer Ifo-Index

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juli den dritten Monat in Folge eingetrübt. Beim dritten Rückgang des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers Ifo sprechen Experten gemeinhin von einer Trendwende. Aber der Markt reagiert gelassen.

via Und wieder ein schwächerer Ifo-Index | Konjunktur | Anlagestrategie | Börse Aktuell | boerse.ARD.de.

flattr this!