Einschüchterung der Opposition

Chemnitz war immer eine Arbeiterklasse Stadt. Chemnitz war rot. Chemnitz ist eine Punk Stadt! In den 90iger wurde die Stadt geflutet mit Nazis aus dem Westen. Uns war immer klar :

Das ist gelenkt – das ist von der Polizei organisiert!

Heute ist es öffentlich bekannt.. schert sich immer noch keinen. Was solls wir sind ja nur Ossis! #Aufschrei jemand?? Ach nee gibts ja nur bei Nebenthemen die den Status Quo nich stören….

Die Vernetzung von Rechtsextremisten aus Chemnitz und Baden-Württemberg ist beachtlich – und immer beachtlicher wird, dass an den Knotenpunkten Personen von Geheim- und Sicherheitsdiensten saßen. Im NSU-Untersuchungsausschuss in Stuttgart taten sich dazu neue Fragen auf: Kooperierte die rechts-nationale Musikgruppe “Noie Werte” mit dem Staatsschutz? Und was wollte das Bundesamt für Verfassungsschutz von Andreas Graupner, einer der Verbindungsleute der Szenen in Sachsen und Baden-Württemberg?

Quelle: NSU-Kontext: Kooperierte die rechte Band “Noie Werte” mit der Polizei? | Telepolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.