Wisst ihr noch? Was haben wir gelacht!

In der DDR wurde den Einheimischen erzählt der Amerikaner und sein Büttel, der Westdeutsche, würden Sabotageakte gegen die freie Welt unternehmen und zum Beispiel Kartoffelkäfer abwerfen/aussetzen um Missernten zu erzwingen und den Sozialismus als gescheitert zu erklären und heim ins Reich zu holen..

Es wird heute noch gern von rechten Kreisen als Beweis der Paranoia der DDR heraus geholt .. nun hat D.Trump ja einige Akten aus den 60igern freigegeben u.a. die Kennedy Akten, aber auch, als Nebenprodukt, die Sabotage Akte der CIA gegen Sozialistische Länder, in dem Fall zwar Kuba, aber natürlich lag auch der demokratische Teil Deutschlands auf der Schusslinie der Kalten Krieger und selbst das Absurdeste wird wieder vorstellbar…

Geheimpläne zur verdeckten biologischen Kriegsführung freigegeben

Was sich Lansdale und Konsorten ausdachten, um die kubanische Wirtschaft zu schwächen, würde man gerne als antiamerikanistische Verschwörungstheorie abtun, ist aber gut belegt. In einem nun freigegebenen Mongoose-Dokument vom 06.09.1962 diskutierte man das künstliche Herbeiführen von Missernten durch biologische Mittel, die zur Tarnung als natürlich erscheinen und etwa chemische Stoffe nicht zurück verfolgbar sein sollten. Man dachte auch über ein Terrorprogramm mit Bomben und Brandstiftung nach, sowie über Streuen von Falschgeld und gefälschten Bezugskarten. Die Generäle erwogen sogar Anschläge auf Sowjetbürger auf der Insel – einen Monat vor der Kuba-Krise. Quelle: TOP SECRET: Square Dance auf Kuba

Ach in Venezuela ist übrigens das Klopapier alle! Nur für Leute die sich für Konterrevolutionen interessieren – stellt euch vor die Indianer würden ihr Land selber regieren … das sei god vor!!!!

Was viele nicht wissen: auch in Westdeutschland gibt es Rock’n’Roll Bands

… natürlich muss man die geschichtliche und gesellschaftliche Relation auch mit beachten wie z.B. die Nichtaufarbeitung der Naziherrschaft oder, man muss sich das mal überlegen, bis heute ist in den kapitalistischen Bundesländern ihre Stasi aktiv!! Geschweige denn jemand hat mal die Akten gesehen. Es muss ein sehr traumatisches Misstrauen untereinander geben.. trotzdem lassen sich einige nicht unterkriegen (Respekt vor soviel power wie der Amerikaner sagt) wie z.B. die Lunatics aus Köln (des Drummers T-shirt Geschmack ist legendär ..)

Habt ihr das auch gehört? Der Syrien-Angriff war Verhältnismäßig und notwendig

Ich mein.. wartet ich zitiere: “nachdem alle denkbaren diplomatischen Optionen zur Wahrung des völkerrechtlichen Gebots, niemals chemische Waffen einzusetzen, ausgeschöpft waren” – Wohl gemerkt war der Anschlag einen Tag bevor! die offizielle Untersuchungskommission ( OPCW) ihre Arbeit überhaupt aufgenommen hat! Bis jetzt ist es ja nur ein unbewiesener Vorwurf.. Im Gegensatz zum Raketenangriff .. der ist ganz real!

Raketenangriff in Syrien

G7 zu Syrien-Angriff: Verhältnismäßig und notwendig

Die G7 haben den Militärschlag in Syrien als “begrenzt, verhältnismäßig und notwendig” beschrieben. In einer Erklärung verurteilten sie den Chemiewaffeneinsatz in Ost-Ghouta.

Quelle: G7 zu Syrien-Angriff: Verhältnismäßig und notwendig

Two of my favorite musicians together – Joe Buck with Wayne Hancock

to sad the whole American hillbilly and roots scene became such a bullshit mainstream money-loving music-hatin’ thing .. in a very short time. Can’t help as soon as the long haired middle class “look I have a tattoo I’m workingclass” idiots show up .. all real music dies.