Jetzt müsst ihr stark sein .. wir wissen wer es war!

Yahoo News beschäftigt sich auch damit – is schließlich auch ein Mensch Amerikaner gestorben und haben es raus gefunden … es war Edward Snowden! Ich hätte das nicht von dem gedacht.

Over the past year, current and former intelligence officials tell Yahoo News, IS terror suspects have moved to increasingly sophisticated methods of encrypted communications, using new software such as Tor, that intelligence agencies are having difficulty penetrating — a switch that some officials say was accelerated by the disclosures of former NSA contractor Edward Snowden.

Quelle: Paris attacks show U.S. surveillance of Islamic State may be ‘going dark’

Was die am meisten erschreckt ist das benutzen vom Tor Browser:

torund das verschlüsseln von Emails – Anleitung: so verschlüsselt ihr eure E-Mails mit PGP [UPDATE: Video-Tutorial hinzugefügt] | netzpolitik.org

Wir werden übrigens umfassend und vollständig überwacht…

Denkt irgendwie keiner mehr so recht dran seit dem Russlandfeldzug.. hat schon schon gut geklappt das Ablenkungsmanöver. Aber die Situation bleibt die selbe, wenn man sich nicht wenigsten minimal schützt, wird man vollständig überwacht .. 100% alles was man im Netz tut oder eintippt, egal wo, wird auf die eine oder andere Art mitgeschrieben und ausgewertet ( übrigens auch die Sachen die man zwar tippt aber nicht mit Enter bestätigt und nicht abschickt – ist der Maschine ja egal die schreibt immer mit)

Zu mindestens kann man es der Stasi etwas schwerer machen in dem man so oft es geht Open Source verwendet – z.b.  Mozilla Thunderbird (mit dem Plugin Enigmail kann man ganz leicht und sicher seine Emails verschlüsseln) und natürlich Firefox als Browser.

Firefox ist mit wenigen Handgriffen wenigstens minimal gesichert – unter Einstellungen Cookies nur behalten bis “Firefox geschlossen wird” und niemals 3. Anbieter Cookies akzeptieren und folgende Plugins – sind sehr nützlich!

     

Die nächste zwei Plugins erhöhen die Sicherheit beträchtlich – sind aber mit einer gewissen Komfort-Einbuße verbunden – obwohl das halb so wild ist

Wer es ganz sicher möchte, verwendet den Tor-Browser – der ist dann aber deutlich langsamer und man macht sich dann wirklich unbeliebt bei der NSA … aber gut ;)

imagesDownload Tor Browser

shield_badge

Hilferuf einer ukrainischen Pianistin..

Please stand with me!


Dear fans, DEAR FRIENDS!
I have a confession to make and a huge favor to ask all of you. I really REALLY need your help now.
But first, my confession.
Over the last year I have been leading a double life. There was me – a “celebrity” pianist hopping from a concert to a concert, all over the world; learning new pieces, meeting fans, recording, chirping about my happiness in upbeat interviews :-)
But there was another me: not a musician but a regular human being – a daughter, a mother, a wife. And this human being was watching helplessly how the country of my birth, of my childhood, of my first falling in love – this country was sliding ever faster into the abyss. Children die under bombs, old ladies die of starvation, people burned alive…
The worst thing that can happen to any country is fratricide war, people seeing each other, their neighbors as enemies to be eliminated. This is what has befallen my beautiful Ukraine. My heart was bleeding. You all saw on TV screens all over the world a magnificent revolution, the people of Ukraine raising in fury against their corrupt rulers, for a better life. I was so proud of my people! But the ruling class doesn’t let go easily. They managed to cunningly channel away the anger, to direct it to other, often imaginable, enemies – and worse, to turn people upon themselves. Year later, we have the same rich people remaining in power, misery and poverty everywhere, dozens of thousands killed, over a million of refugees.
So, I took to Twitter ( how many of you know I have a Twitter account? LOL) under a name “NedoUkraïnka” – a word roughly meaning “Sub-Ukrainian”, a stab at Ukrainian Prime Minister who called Russian-speaking Southern and Eastern Ukrainians “SUBHUMANS”! Yes, I kid you not. In an official written document. I am a subhuman, my husband, my mom….I mastered Ukrainian language perfectly, far better than a so-called “president” of Ukraine. But I don’t speak it to my family, I didn’t sing lullabies to my son in Ukrainian, when I sleep I never see the dreams in Ukrainian, when I will be dying my last words will NOT be in Ukrainian….
Sorry, I got carried away telling you those things… To get back to my story – I took to Twitter in order to get the other side of the story heard, the one you never see in the mainstream media – the plight of my people, the good and bad things that were happening in Ukraine. I translated news stories from Ukrainian language websites, I translated eyewitness accounts of atrocities…. I became really good in unmasking fakes published by Western media in order to make one side of the civil war look whiter and softer than Easter bunny, and another – as sub-humans, not worthy of mercy, the “collateral damage.
To give you just one example: one of my feats was to confront French fashion magazine “Elle” who published a glowing cover story about women in Ukrainian army. After the research I have shown to the magazine in my Twitter posts that the “cover girl” they have chosen to show was in fact a horrible person, open Neo-Nazi, racist, anti-Semite who boasted of murdering civilians for fun! The magazine issued a written public apology.
I was very proud! But with time my activities attracted a lot of vicious haters. I was a particularly important “target” because of being Ukrainian, thus – a traitor. I thought I knew hate – my playing on YouTube certainly “attracted” a fair share of hate mail. But I was mistaken. Death threats, wishes for my family to die, calling me “paid Kremlin wh*re”…the list goes on and on :-)
My haters didn’t stop there. Trying, in their own words, to teach me a lesson, they have now attempted to silence me as a musician.
I am scheduled to play Rachmaninoff Concerto #2 with Toronto Symphony Orchestra this week. Back in December someone in the orchestra top management, likely after the pressure from a small but aggressive lobby claiming to represent Ukrainian community, has made a decision that I should not be allowed to play. I don’t even know who my accusers are, I am kept in the dark about it. I was accused of “inciting hatred” on Twitter. As the “proof” , ironically enough, they presented to the orchestra my tweets containing, of all things, Charlie Hebdo caricatures depicting lying media!!! We all know what those who can’t tolerate free speech did to Charlie Hebdo journalists.
Now, the orchestra based in one of the freest democratic countries is bending over to the same kind of people, helping them to assassinate me – not as a living person yet , but as a MUSICIAN for sure.
Yes, Toronto Symphony is going TO PAY ME NOT TO PLAY because I exercised the right to free speech.
Yes, they will pay my fee but they are going to announce that I will be unable to play and they already found a substitute.
And they even threatened me against saying anything about the cause of the cancelation. Seriously.
And I thought things like this only happen in Turkey to Fazil Say?
Now, the plea.
Before you decide to help me – If you wish, please take time and read my tweets. You might find some of them offensive – perhaps. The satire and hyperbole are the best literature tools to combat the lies. Bear that in mind when reading.
Here is what I ask you to do for me, and in defense of freedom even if you disagree with me on politics (LOLl!)
I ask you to raise your voice and tell Toronto Symphony that music can’t be silenced.
Ask them to let me play.
If you want to write something – great!
Or just share a photo I made ( sorry, I made it on my phone, nothing fancy)
Ask your friends to join in.
If they do it once, they will do it again and again, until the musicians, artists are intimidated into voluntary censorship. Our future will be bleak if we allow this to happen.
Please stand with me.

Befreien uns die Griechen von Korruption und CDU?

Die Griechen weisen mal darauf hin das viele CDU Politiker in einem Rechtsstaat im Gefängnis sitzen müssten!!!! Wisst ihr noch? Schwarzgeld-Kasse der CDU? Eine Mafia Welt wo der Skrupellosere gewinnt .. die Mafia hatte eine beispiellosen Sieg errungen, nach der Wende. Und Wolfgang Schäuble hat den sehr gut zugearbeitet und hat z.B. Ostdeutschland an LoneStar verkauft ein amerikanisches Mafiaunternehmen – jetzt wirft er, zu Recht, den reichen Griechen Korruption vor – bezahlen sollen es aber die armen Griechen.

DIE WEHREN SICH!!! GO GREECE GO!!

Wolfgang Schäuble – Spendenaffäre

Zuvor hatte Schäuble am 10. Januar 2000 eingeräumt, vom Waffenhändler Karlheinz Schreiber im Jahre 1994 eine Bar-Spende über 100.000 DM für die CDU entgegengenommen zu haben. Am 31. Januar 2000 gab Schäuble ein weiteres Treffen mit Schreiber im Jahr 1995 zu. Die Schatzmeisterei der CDU habe den Betrag als „sonstige Einnahme“ verbucht.

Schäuble behauptete, dass er das Geld in einem Briefumschlag von Schreiber in seinem Bonner Büro persönlich empfangen habe. Diesen Umschlag habe er „ungeöffnet und unverändert“ an Brigitte Baumeister weitergeleitet; später habe er erfahren, dass die Spende nicht „ordnungsgemäß behandelt worden“ sei. Nachdem ihm die Ermittlungen gegen Schreiber bekannt geworden seien, habe er die Schatzmeisterin Baumeister um eine Quittung für die Spende gebeten, damit nicht irgendwer später „auf dumme Gedanken“ kommen könne.

Die damalige CDU-Schatzmeisterin Brigitte Baumeister widersprach während der Untersuchungen zur CDU-Spendenaffäre der Version Schäubles bezüglich des Verbleibs der getätigten 100.000 DM-Spende des Waffenlobbyisten. Baumeister sagte, sie habe einen Umschlag bei Schreiber abgeholt und diesen bei Schäuble abgeliefert; später habe sie das fragliche Geld (die 100.000 DM) von Schäuble erhalten.

CDU-Spendenaffäre – Wikipedia.

ach übrigens: Athen überweist pünktlich 588 Millionen

Volunteer Ukrainian unit includes Nazis – USA Today

Hat USA Today raus gekriegt! Schon krass oder? Wie gut die Informiert sind! Ich hätte nun beim Anblick ihres Logos auch mehr an eine NS Black Metal Band gedacht. Aber mit Waffen … aber nein ist ein “reguläres” Freiwilligen Bataillon – und die Rebellen wollen die nicht in ihrem Land?!? .. komisch komisch? Warum nur? Naja vielleicht kriegt das ja USA Today auch noch raus

Volunteer Ukrainian unit includes Nazis

nazis

MARIUPOL, Ukraine — A volunteer brigade with self-proclaimed Nazis fighting alongside government troops against Russian-backed separatists is proving to be a mixed blessing to its cause.

Though the 900-member Azov Brigade adds needed manpower to repulse the rebels, members who say they are Nazis are sparking controversy, and complaints of abuses against civilians have turned some residents against them.

via Volunteer Ukrainian unit includes Nazis. USA Today

CIA finanzierte Sabotage und Anschläge in der DDR

Nicht dass das die Mauer und die Stasi irgendwie “schöner” machen würde – aber es relativiert doch die offizielle Geschichtsschreibung die den Osten als “böse” und den Westen als “gut” darstellen will – was für eine Farce. Es kann nicht stimmen. Hat nie gestimmt …
schwarzer kanal

Kalter Krieg: CIA finanzierte Sabotage und Anschläge in der DDR

Der Kalte Krieg ist in Deutschland brutaler geführt worden als bislang bekannt. Das belegt die Studie eines Historikers, die dem SPIEGEL vorliegt: Eine sogenannte Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit verübte in der DDR Anschläge.

via DDR: CIA finanzierte Sabotage und Anschläge – SPIEGEL ONLINE.

 

Schöne neue Welt!

Wegfahrsperren in den USA: Autorate überfällig: Ausgebremst per Mausklick

Kein Job, keine Ersparnisse: Millionen Amerikaner können sich kein Auto leisten, brauchen aber eins und kaufen es auf Pump. Mit ferngesteuerten Wegfahrsperren treiben viele Kreditgeber ihr Geld ein: Bleibt die fällige Rate aus, können sie die Schuldner per Mausklick stoppen.

Heute Auto, morgen Wohnung?

Ähnliche Big-Brother-Methoden könnte es demnächst auch in anderen Bereichen geben, fürchtet Datenschutz-Experte Marc Rotenberg vom Electronic Privacy Information Center. Zum Beispiel auf dem Wohnungsmarkt. “Elektronische Schließsysteme sind bereits im Einsatz. Mieter können in Zukunft automatisch per Fernbedienung aus ihrer Wohnung ausgeschlossen werden, wenn sie ihre Miete nicht rechtzeitig überweisen”, sagt er. “Und dann wird es wirklich richtig interessant.”

via Wegfahrsperren in den USA: Autorate überfällig: Ausgebremst per Mausklick – heute-Nachrichten.