Tötet die Schweine!

Wisst ihr was die Amis und die Deutschen ewig nicht gemacht haben? Richtig Menschen ermordet mit Drohnen. Ohne Gerichtsverfahren oder so. Einen MORD!

Nein Nein! das ist nicht erst seit Trump so .. Nein Nein. Es hat euch nur nicht interessiert, dass in eurem Namen gemordet wird. Gegen Trump sein das ist cuul, das ist ja jeder! Aber vor Ramstein demonstrieren irgendwie nur wenig Leute.. und auch Pussyhats und Riots in den amerikanischen Innenstädten hat man irgendwie nur wenige gesehen als noch Obama drann war. Der hat, unter seinem Befehl, über 2000 Menschen ermorden lassen .. davon über 200 Kinder! Horáy ein edler Mensch, ganz im Gegensatz zu Trump .. dem Schwein!

Ich mein es war der Schwiegersohn von BIN LADEN! Klar killen wir den!

Nummer zwei von Al Qaida offenbar in Syrien getötet

Amerikanischer Drohneneinsatz Nummer zwei von Al Qaida offenbar in Syrien getötet Er galt als die Nummer zwei bei Al Qaida und war Schwiegersohn Bin Ladins. Nun wurde ein ranghoher Terrorist bei einem amerikanischen Drohneneinsatz wohl getötet.

Quelle: Al-Qaida-Mann offenbar in Syrien getötet

Gezielte Tötungen durch Drohnen

Welche Verantwortung trägt Deutschland beim Drohnenkrieg?

Nach dem Trump nun das wahre Gesicht der USA ist , wird vielleicht sogar von den neoliberalen Heuchlern das Morden der US Armee kritisch gesehen..

„Gezielte Tötungen“ durch Drohnen: Bundesregierung zieht keine Konsequenzen | netzpolitik.org

Welche Verantwortung trägt Deutschland beim Drohnenkrieg? Einen Fragenkatalog von Parlamentariern der Linken zur Rolle des US-Luftwaffenstützpunktes in Ramstein beantwortet die Bundesregierung ausweichend: Die Vereinigten Staaten hätten versichert, beim Einsatz von bewaffneten Drohnen das humanitäre Völkerrecht einzuhalten. Überprüft wird das jedoch nicht. Wir veröffentlichen die Antworten.

Quelle: „Gezielte Tötungen“ durch Drohnen: Bundesregierung zieht keine Konsequenzen | netzpolitik.org

Europa rüstet auf!

.. und zwar gegen die eigene Bevölkerung. Das ist schon alles sehr bedrückend wenn man sich das mal so bewusst macht. Da is nix mehr mit letztes Mittel “Generalstreik” da marschiert die Armee! Um zu zeigen das es ihnen um was wirklich Bösartiges geht haben sie es “Solidaritätsklausel” genannt! Das Friedensministerium lässt wieder schießen! Ich denk in späterer Geschichtsschreibung, so in 356 Jahren, wird unser Zeit “Orwellsches Zeitalter” genannt – es gilt als dümmstes und dunkelstes Zeitalter der Menschheit – dunkler als das Mittelalter (was im übrigen auch nicht immer so dunkel war). Und da werden uns unsere technischen Erfolge auch nichts nützen, wenn wir sie gegen uns einsetzen….

EU bereitet sich auf den Bündnisfall vor

Zudem “verstärkt die Klausel den Kurs auf eine Militarisierung der Innenpolitik, da auf Anfrage auch Militär in einem anderen Mitgliedstaat eingesetzt werden kann”. Offenbar werde eine Art innenpolitischer Bündnisfall vorbereitet, so Hunko: “Der soll gelten, wenn ‘schwerwiegende Auswirkungen auf Menschen, die Umwelt oder

Vermögenswerte’ drohen.” Sogar politisch motivierte Blockaden in den Bereichen Energie, Transport und Verkehr oder Generalstreiks seien mit erfasst.

via EU bereitet sich auf den Bündnisfall vor | Telepolis.

Für alle die gerne bei Armee oder Polizei arbeiten wollen aber Skrupel haben Menschen zu erschießen die keine Bombenleger, Terroristen oder Neger sind! Gibt es Entwarnung! Ihr könnt bald ganz entspannt fürchterliche Massaker an der Bevölkerung begehen ohne euch moralisch zu verantworten! Wir kaufen nämlich DROHNEN!! Yeah!!!!

Drohnen für die Bundeswehr Es geht um “Raubtier” oder “Reiher”

Bekommt die Bundeswehr bewaffnete Drohnen? Ministerin von der Leyen blieb bisher eine Antwort schuldig. Heute berät der Verteidigungsausschuss, danach muss sie Farbe bekennen. Intern lautet die Frage: “Raubtier” oder “Reiher”.

via Drohnen für die Bundeswehr: Es geht um “Raubtier” oder “Reiher” | tagesschau.de.

 

Falls ihr mal erschossen werdet und nicht wisst wer es war.

Keine Sorge das waren eure lieben Kolonialherren – die meinen es gut mit euch! Und für so ein edles Ziel zu sterben wie die Gewinnmaximierung ist doch wunderbar und eure in Knechtschaft lebenden Kinder werden euch sehr dankbar sein…

US-Drohnen erhalten Zulassung für den deutschen Luftraum

Als einzige ausländische Armee haben die USA mehrere Dutzend Aufklärungsdrohnen auf Basen in Deutschland stationiert. Seit 2005 verfügen sie über unbefristete Aufstiegsgenehmigungen

Die USA haben von der Bundeswehr eine offizielle Zulassung für den Betrieb von 57 Aufklärungsdrohnen in Deutschland erhalten. Das ergab eine Kleine Anfrage der Linksfraktion, die nun vom Verteidigungsministerium beantwortet wurde. Auch zu den Standorten hat die Bundesregierung Angaben gemacht. Demnach befinden sich die Drohnen auf US-Basen in Bamberg, Hohenfels, Vilseck, Grafenwöhr und Illesheim.

via US-Drohnen erhalten Zulassung für den deutschen Luftraum | Telepolis.