Haft ohne vergehen .. oder das Ende des Rechtsstaates.

wenns den je gab (ausser vielleicht in der DDR – also zumindestens haben die sich an ihre perversen Gesetzte gehalten – war so gesehen mehr Rechtsstaat als heute, heute sagt man einfach uhhh Terrorist und dann darfst du jeden abknallen wenn du Bulle bist .. und niemand fragt!)

aber zurück in die BRD .. der Italiener Fabio V. sitzt seit Monaten in einem deutschen Knast wegen .. warte Teilname an einer Demonstration!!!! Keine Gewalt , keine illigale Aktion .. nein er hat nur sein DemonstrationsRECHT war genommen. Würden die Untermenschen in Ankara oder gar Moskau sich nicht trauen so was Perverses…….

G20-Hamburg: Mitgefangen – mitgehangen

Mittlerweile wird der Fall von Amnesty International (ai) beobachtet, an den Verhandlungstagen sitzen Beobachter des italienischen Konsulats, vom Grundrechte-Komitee sowie der “European Association of Lawyers for Democracy & World Human Rights”, Europäische Vereinigung von Juristen für Demokratie und Menschenrechte (ELDH), im Saal.

G20-Gegner Fabio V. bleibt trotz gerichtlich erlassener Haftverschonung inhaftiert, bis das juristische Tauziehen verschiedener Instanzen beendet ist

Quelle: G20-Hamburg: Mitgefangen – mitgehangen