Ironie in Nachbarstaaten

z.B. Arnoud van Doorn seines Zeichen führendes Anhängsel von Geert Wilders schräger Partij voor de Vrijheid. Die sind ja bekannt dafür, dass die so bildzeitungsmäßig, jeden niederen Instinkt bedienen und damit (auch bildzeitungsmäßigen) Erfolg haben. des weiteren ist NUR der Geert in der Partei sonst niemand! Die Anderen dürfen nur von Außen mit machen! Ihr wichtigstes Ziel war, typisch neorechts, gegen die “Islamisierung” zu kämpfen! Arnoud hat nun folgende Konsequenz gezogen:  Auch ohne Holländisch- und Arabischkenntnisse leicht zu lesen!! :)))

KRANK KRANK KRANK!!!

Hier sollte eigentlich ein schönes Lied stehen, ich zitiere mal nur sonst, muss ich auch noch ins Gefängnis – das ist wirklich pervers hier, wirklich wirklich pervers:

Hartes Urteil gegen Nazigegner: Ein fatales gesellschaftspolitisches Signal

Zwei Gerichtsverfahren fanden am gestrigen Mittwoch in Dresden statt. Eines am Amtsgericht, ein weiteres am Landgericht. Während am Amtsgericht Dresden ein 36-jähriger Antifaschist aufgrund der Proteste gegen einen der größten Neonazi-Aufmärsche im Jahr 2011 in Dresden zu einem Jahr und zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt wurde, bestätigte das Landgericht Dresden eine Verurteilung von fünf Rädelsführern der verbotenen Neonazi-Gruppierung Sturm 34 wegen schwerer Körperverletzung, Sachbeschädigung und Bildung einer kriminellen Vereinigung zu Bewährungs- und Geldstrafen.

via Hartes Urteil gegen Nazigegner: Ein fatales gesellschaftspolitisches Signal » Dresden, Proteste, Urteil, Jahr, Angeklagten, Welch » Störungsmelder.

via Fefes Blog.:

  • [l] 22 Monate Haft ohne Bewährung für Megafon-Ansagen von Tim H aus Berlin. Nanu, die Berliner Justiz leistet sich ja schon den einen oder anderen Ausfall, aber das ist doch uncharakteristisch hart. Auflösung: War natürlich Sachsen, nicht Berlin. Es ging um eine Anti-Nazi-Demo in Dresden. Aber hey, inzwischen sollte sich das doch herumgesprochen haben. In Sachsen gründet man besser eine rechtsradikale Burschenschaft als eine Antifa. Dann wird man vom Staat via V-Leuten subventioniert und nicht verfolgt.Die Details sind mal wieder herzallerliebst an dem Fall. Beweise gegen den Mann gibt es nämlich keine. Wiedererkannt haben sie ihn über seine Körpergröße. Und so recht vorzuwerfen hatten sie ihm auch nichts, also wurde daraus nur das übliche Gummiparagraphentum mit Rädelsführerschaft und schwerem Landfriedensbruch. Die Anwälte meinten wohl auch gleich, naja, das ist Sachsen, da hatten wir in den unteren Instanzen eh nichts erwartet. Wer sich übrigens denkt, dass das in Sachsen nur die Justiz betrifft, der kann sich ja mal diese “fair and balanced” Berichterstattung in der Lokalpresse durchlesen. Da liest sich das schon gleich so, als sei dem Mann nachgewiesen worden, dass er Polizisten als “Nazischweine” betitelt habe. Den besonders aparten letzten Absatz möchte ich an dieser Stelle besonders würdigen. Beweisstück A gegen den Freistaat Sachsen:

    Tim H., der aus der Antifa-Szene stammt und seit März 2011 in der Linkspartei-Zentrale angestellt ist, hatte in dem viertägigen Prozess keine Angaben gemacht. Richter Hlavka sagte, er könne daher keine Aussage zum Verhalten des Angeklagten und wie er zur Gewalt steht machen. „Ich kann Ihnen keine günstige Sozialprognose ausstellen“, sagte Hlavka. Daher gab es keine Bewährung mehr.

    Die Begründung dafür, dass das nicht auf Bewährung ausgesetzt wurde, ist also dass der von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch gemacht hat. Un-fass-bar. Wieso ist Sachsen noch nicht aus dem Bund geflogen, bis sie Rechtsstaat einführen und Menschenrechte anerkennen?Oh und als ich gerade am Rumblättern war in der Sächsischen Zeitung: Die Staatsanwaltschaft hat sich das nächste Opfer aus der Opposition ausgesucht, den sie jetzt versenken wollen. Diesmal Grüne und nicht Linke, aber hey, alles dasselbe. Wer nicht CDU ist, ist linke Zecke und gehört bekämpft!1!!

    Update: Auch der Spiegel ist irritiert und bringt dieses tolle Zitat:

    “Was andere getan haben, müssen Sie sich mit anrechnen lassen”, sagte der Vorsitzende in seiner Urteilsbegründung und stellte sich auch in diesem Punkt hinter die Staatsanwaltschaft, die bereits in der Anklageschrift hervorhob, dass Tim H. selbst keine Gegenstände geworfen oder Polizeibeamte angegriffen habe. “Doch werden ihm die ‘Treffer’ und Tritte anderer Mitglieder aus der Gruppe gemäß §25 Abs. 2 StGB zuzurechnen sein.”

    Eine Schande.Update: Oh ach na sowas! Schaut mal, was der Lichdi so über den Sachsensumpf publiziert hat. Das ist der, dessen Immunität die Staatsanwaltschaft jetzt aufheben will. Na das passt ja mal wieder alles wie Arsch auf Eimer! Auch seine Stellungnahme zur Immunitäts-Aufhebung ist sehr lesenswert.

    Ich möchte mich als Mitglied des Landtags nicht vor Strafverfolgung schützen lassen, wenn sich über 351 engagierte Bürgerinnen und Bürger dieser seit zwei Jahren stellen mussten und müssen.

Blick nach Amerika: Heute Pat Robertson

Pat Robertson ist ja in Europa, völlig zu unrecht, total unbekannt. Ist aber einer der Wenigen, die in so schwierigen Zeiten noch Richtung und Leitung vor geben. Sein Kampf gegen Dämonen ist bewundernswert und das er die Männer auffordert immer mal ihre Frau zu schlagen macht Ihn nicht nur mit seinem eigenen kranken Muslimbild gleich, sondern zeigt die ganze Herrlichkeit der Neochristlichen Bewegung. (also falls es noch irgendwo echte Christen geben sollte: Ihr tut mir echt leid , wenn die Evangelikalen mit euch fertig sind gibts euch nicht mehr… 2000 Jahre umsonst – einfach weg seid Ihr dann :(

An Negersklaven gewonnene Erkenntnisse

Vielleicht fragen sich ja manche von euch Östlichgeborenen warum das Haus in dem Ihr wohnt ,und was Vati gebaut hat, heute einem Anwaltsbüro in München gehört? Warum eigentlich alle Häuser die vor 23 Jahren dem Volk gehört haben heute einem Anwaltsbüro in München gehören?

Warum Ihr in einem der Industriegebiete Deutschlands wohnt und es hier nicht mehr eine Fabrik gibt? Warum eure Eltern, weil sie unverschuldet 2 Jahre arbeitslos waren, all ihr Erspartes verloren haben? Warum 100.000 Menschen aus eurer Stadt weggezogen sind und alle die da geblieben sind als rechtsradikal beschimpft werden? Warum alle Tageszeitungen ohne Ausschreibung an rechtskonsevative Verlage verschoben wurden jeder offizielle Posten in Polizei, Justiz, Politik und Verwaltung zu 99% von einem Buschkrieger oder Glücksritter besetzt ist der etwas westlicher als du geboren ist?

Das liegt daran, daß wir dumm sind! Daß wir geglaubt haben was man uns sagt. Daß wir Vertrauen hatten! Wie dumm…

Die große Enteignung

Sie schreiben, dass Sarrazin für seinen Bestseller “Deutschland schafft sich ab” auf Erkenntnisse seiner 1974 geschriebenen Doktorarbeit zurückgegriffen hat, für die er vorher bereits während der Wiedervereinigung Verwendung gefunden hatte. Welche Erkenntnisse waren das?

Otto Köhler: Sarrazins Dissertation über die “Logik der Sozialwissenschaften” beschäftigt sich sehr gründlich mit der Rentabilität der Sklavenarbeit in den Südstaaten der USA (“Jede Negerfrau produzierte während ihres Lebens 5-10 Kinder, welche in der Produktion verwendet oder verkauft werden konnten”). Dieser spezielle Blick auf die gewinn- oder verlustbringenden Eigenschaften eines speziellen Menschenmaterials waren ihm nützlich, als er im Finanzministerium ausrechnete, wie viel ostdeutsche Eingeborene in die Arbeitslosigkeit “freigesetzt” werden müssen, damit das geringere westdeutsche Beschäftigungsniveau erreicht werde. Freisetzung von Arbeit, also die Schaffung von Arbeitslosigkeit, war übrigens auch das Thema von Horst Köhlers Dissertation von 1977. Und Thilo Sarrazin konnte schließlich seine an Negersklaven gewonnenen Erkenntnisse in seinem Bestseller von 2010 auf die türkischen Immigranten anwenden.

Die große Enteignung | Telepolis.

Der ganz normale Wahnsinn

So es geht weiter, die dreiste Verteilung von unten nach oben. Ich mein 36 Milliarden sind Manchem sein Ganzes. Nur mal so zur Info. Ich wette in 3 Monaten steht in der Zeitung das spanische Arbeiter “euer” Geld verprasst haben. Und Deutschland wird wieder in die Geschichte eingehen, als besonders einfältiger Handlanger des Bösen und der unendlichen Dummheit. Und wenn ich mir überlege, daß wir die Wahl zwischen Angela und Peer haben .. kann man sich eigentlich nur noch erschießen.

Milliardenhilfen für vier spanische Banken

Die Großbank Bankia soll mit 18 Milliarden Euro unterstützt werden. Drei weitere Institute erhalten Finanzhilfen in etwas geringerer Höhe. Sie müssen ihre Geschäfte einschränken, sich auf Darlehen für Privatkunden und kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren, das Immobiliengeschäft aufgeben und die riskanten Interbankengeschäfte begrenzen. “Wir wissen, dass es nicht ausreichen wird, nur dem spanischen Bankensektor zu helfen”, meint allerdings ING-Experte Carsten Brzeski. “Das größte Problem in Spanien ist die schwere Rezession und die Tatsache, dass die Wirtschaft nicht wächst.”

via Milliardenhilfen für vier spanische Banken | euronews, wirtschaft.

AHL – Anti Human League

Ihr habt auch Hass und Gewalt, Rassismus, Sexismus, Kommunismus und Alkoholismus satt?? Setzt ein Zeichen und kommt am 24.12. 2012 zur großen “Menschen Raus” Demo nach Köln. Beziehungsweise dezentral in JEDER andern Stadt. Macht ein für alle mal klar: “MENSCHEN HABEN HIER KEINEN PLATZ”

AHL und der “Verein für In- und Unhumane” ruft zum Weltweiten “MenschenInnen Raus Tag” auf und fordert von euch folgende Punkte zu befolgen:

1. Besorgt euch bis spätestens 23.12. eine halb- oder vollautomatische Waffe

2. Versucht am 24. auf eurem Weg zur Demo so viel wie möglich Menschen mit          sauberen Kopfschüssen zu eliminieren ( bitte wirklich immer sauber treffen, denn auch die AHL ist eine humanistische Organisation und will unnötiges Leiden verhindern!!!)

3. Kommt zur Demo und schießt euch bitte noch während des ersten Redebeitrags selbst in den Kopf

Denkt dran nur wenn wirklich ALLE mitmachen wird es ein Erfolg!!! Ein Frohes Fest wünscht eure AHL!!!

Dieser Artikel entspricht nicht der Meinung des Verfassers -der weiß nämlich gar nicht was er tut- sondern ist pure Ironie und Polemik. Danke! A.d.R.