Mein Kriegstagebuch: Freie Fahrt für den Russlandfeldzug..

Heute wie damals: Der Osten – mehr arbeiten weniger essen!

Was ist nur los mit den Europäern? Die letzten 70ig Jahre ist die Kriegsvorbereitung und der Mord von Unschuldigen einfach zu kurz gekommen! Zuhause haben die Amerikaner keine Lust auf Krieg aber in Europa wär doch gut! ich mein der RUSSE habt ihr nicht gehört vom Russen im Osten!

Die USA fordern die Bewegungsfreiheit nicht nur für die der Nato unterstellten Truppen, sondern auch für die Truppenteile, die zur Abschreckung Russlands nach Europa verlegt werden und nicht der Nato unterstellt sind.

Die Infrastruktur sei oft ungeeignet für Gewicht und Höhe von Militärfahrzeugen, was zu langen und teuren Umwegen führe. Wie soll man sich auch auf die wiederentdeckte russische Bedrohung einstellen, wenn man nicht einmal so fahren kann, wie es dank GPS angezeigt wird.

Man greift jetzt auf die Historie zurück, wo Straßen eben nicht nur zur Erleichterung des Handels ausgebaut wurden, sondern auch zur schnellen Truppenverlagerung. Letzteres ist nach Ansicht der Militärplaner in den vergangenen 70 Jahren zu kurz gekommen und sollte jetzt schleunigst nachgeholt werden. Die EU-Kommission hat einen Plan zur Ertüchtigung des europäischen Verkehrsnetzes für militärische Transporte ausgearbeitet.

Quelle: Military Schengen | Telepolis

Mein Kriegstagebuch: Nato rückt vor oder zwei grüne rechte Flügel!

Deutsche Soldaten beschützen im Verbund mit der rechtsaußen Armee Fraktion (Achsenmächte .. nein Nato .. sorry) die sogenannte Fulda-Lücke – der Russe ist tückisch..

Bild: Nato – Schutzmacht? Faschistisches Regime? Friedensengel?

Nach Ansicht der Nato könnte Russland versuchen, die baltischen Staaten vom Rest Europas auf dem Landweg zu isolieren, weswegen ein Vordringen von Polen nach Litauen zur Abschreckung trainiert wurde

Quelle: Nato-Truppen übten die Verteidigung der “Suwalki-Lücke” | Telepolis

Deutsche Friedensbewegung hat leider eine Querfront zu National Liberalen, Religiösen Spinnern und Kriegstreibern gebildet .. sieh Bild…

Neo-Konservative Christen & Transatlantische Kriegsbefürworter – haben ohne große Gegenwehr die einstige “Friedensbewegung” ins extreme rechte Lager manövriert ..

NOT MY GOVERMENT! Trump und Merkel sind sich einig

Achtung Kunst! Die Kunstfreiheit ist ein Grundrecht, das zum Schutz künstlerischer Ausdrucksformen gedacht ist. In Deutschland ist es in Art. 5 Abs. 3 Grundgesetz (GG) verankert. Dort zählt es zu den am stärksten geschützten Grundrechten des deutschen Grundrechte-Katalogs. Das Bundesverfassungsgericht zählt die Kunstfreiheit zu den Kommunikationsgrundrechten und erachtet es daher als wesentlich für die demokratische Grundordnung.

Wer ohne Grund gegen fremde Menschen Krieg führt – hat seine Legitimation verloren!

Hintergründe: On the chemical attack in Syria

US-Luftangriff in Syrien Trump und Merkel sind sich einig

Kanzlerin Merkel hält den US-Luftangriff in Syrien für richtig – dies hat sie US-Präsident Trump laut Weißem Haus in einem Telefonat mitgeteilt. Machthaber Assad müsse für den vorangegangenen mutmaßlichen Giftgasangriff belangt werden.

Quelle: US-Luftangriff in Syrien: Trump und Merkel sind sich einig | tagesschau.de

Habt ihr Kinder? Wollt ihr Krieg? Wann genau wolltet ihr euch wehren? Nur, dass ich das zeitlich eintakten kann..

Quelle: “Die den Sturm ernten”: Michael Lüders über Syrien und den Westen | Kulturjournal | Kultur | Bayern 2 | Radio | BR.de

Lüge in Kriegszeiten (1928) Arthur Ponsonby

In seinem Buch Falsehood in Wartime (1928) untersuchte und beschrieb er die Methoden der Kriegspropaganda der Kriegsbeteiligten im Ersten Weltkrieg. Es enthält den berühmten Hinweis: „When war is declared, truth is the first casualty“ (dt.: „Nach der Kriegserklärung ist die Wahrheit das erste Opfer.“) Anne Morelli systematisierte und aktualisierte seine Darstellung in “Zehn Regeln der Kriegs-Propaganda”:

1. Wir wollen den Krieg nicht

2. Das gegnerische Lager trägt die alleinige Verantwortung

3. Der Führer des Gegners hat dämonische Züge (“der Teufel vom Dienst”)

4. Wir kämpfen für eine gute Sache

5. Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen

6. Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, bei uns handelt es sich um Versehen

7. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm

8. angesehene Persönlichkeiten, Wissenschaftler, Künstler und Intellektuelle unterstützen unsere Sache

9. Unsere Mission ist heilig

10. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, steht auf der Seite des Gegners (Verrat)[1]

Aus meinem Kriegstagebuch: Ein mal Russe sein!

Stellenbeschreibung

Russisch – Rollenspieler /innen für NATO Übungen gesucht

1. HintergrundGesucht werden Statisten für Rollenspiele bei Trainingseinsätzen der U.S. Army. Durch die Statisten wird die Zivilbevölkerung in Krisengebieten dargestellt. Dadurch wird ein realitätsnahes Übungsszenario für die Soldaten und somit eine optimale Vorbereitung für deren Auslandsmissionen erreicht.

Quelle: Russisch – Rollenspieler /innen für NATO Übungen gesucht – Stellenangebote – Berlin.de

Ohh die Atlantiker und NATO Fans waren aber nur kurz irritiert..

was wir jetzt brauchen ist ein neuer Feind im Orient. Iran haben wir noch nicht angegriffen! Die Zeit stürmert schon mal los..

Mittlerer Osten: Und der Sieger heißt: Iran | ZEIT ONLINE

Bis zum Syrien-Krieg war das schiitische Regime ein Außenseiter im Mittleren Osten. Nun greift Teheran nach der Vorherrschaft.

Quelle: Mittlerer Osten: Und der Sieger heißt: Iran | ZEIT ONLINE

Die PARTEI Frankfurt – Oder INTERVIEW ZUM THEMA OPERATION ATLANTIC RESOLVE

Die PARTEI trifft US Soldaten

Weil das beste Mittel für Frieden immer noch eine hochgerüstete Armee an der Grenze ist, verlegen die USA seit Samstag größere Truppenkontingente in die osteuropäischen Nato-Länder. Bis zum 16. Januar werden täglich drei Züge mit Militärgerät durch Brandenburg rollen und auch in Frankfurt (Oder) für Frieden und Stabilität sorgen.Die PARTEI Frankfurt (Oder) traf sich am Frankfurter Bahnhof zu einem Gespräch mit US Soldaten.

Die PARTEI Frankfurt – Oder und US Soldaten

Am Gleis 11 des Frankfurter Bahnhofs trafen sich am Sonntagnachmittag Vertreter der PARTEI Frankfurt (Oder) mit US Soldaten und sprachen über die Themen: Sicherheit, Frieden und 120-mm-Glattrohrkanonen.

Der Kreisvorsitzende der PARTEI Philipp Hennig stellte dabei fest, dass die Soldaten der Vereinigten Staaten nicht die Ersten sind, die diese Gleise für ihre Kriegsgeräte nach Osten nutzen. “Vor Ihnen sind schon Hitler und Napoleon gegen Russland gezogen und beide hatten nur einen Kurzaufenthalt vor Moskau. Nur mit dem Unterschied, dass Napoleon damals noch die Straße nutzte und nicht die umweltfreundlichere Variante mit dem Zug.”

Der Sicherheits- und Wehrbeauftragte Tobias Dittrich merkte dazu noch kurz an: “Ich bin mir nicht mal sicher, ob die Herren hier überhaupt Deutsch verstehen, beschwöre sie aber dennoch, bitte keinen internationalen Konflikt loszutreten.” Doch alle Soldaten freuten sich über die netten Worte und das persönliche Erscheinen eines Vertreters der Stadt. “Die CDU und SPD sind heute leider nicht hier, obwohl die ja hier ihre engsten Verbündeten sind.”

Zum Schluss nahm Hennig den Friedensschützern noch das Versprechen ab, die Stadtbrücke auf dem Rückweg nicht zu sprengen und lud die hungrigen Tarnfarbenträger auf ein symbolisches Freundschaftsessen im naheliegenden Bahnhofsrestaurant ein, das sich auf die delikate amerikanische Küche spezialisiert hat.

Wahlkampf: Wer die CDU wählt, wählt den Krieg!

Was braucht es für einen guten Krieg? Eine äußeren und einen inneren Feind. Juden und Kommunisten gibt es nicht mehr in D dafür haben wir jetzt “Islamisten”! Wer das nicht kennt, das ist die entmenschlichte Version eines arabischen Mannes (auch sehr wichtig den Feind entmenschlichen, als Grundböse darstellen. Also Untermensch z.b. oder Russe .. auch übel, oder Islamist: jemand der seine Frau schlägt und Kinder sprengt ähnlich dem historischen Jude der hat die Kinder allerdings gegessen … auch übel)

So jetzt haben wir diesen Inneren Feind – als äußeren nehmen wir noch mal den Russen – und was brauchen wir jetzt??? Richtig ein idiotisches Volk das die Kriegspartei wählt! (oder die SPD ) und ARMEE!!!! Wir brauchen ARMEE! Da es oft noch renitente Teile in der Bevölkerung gibt .. brauchen wir, wie in alter deutscher Tradition, vor allem ARMEE im INNEREN! ARMEE gegen das Volk….

Und wisst ihr warum?? Der Islamist sprengt Kinder!!!!!!! Hab ihr das vergessen?

Bundeswehr im Inneren: Erste Übung mit der Polizei im Februar 2017

27092011_Feldjaeger_ILUe

Ein Einsatz der Bundeswehr im Inneren, wie ihn das Grundgesetz in bestimmten Situationen erlaubt, wollen Streitkräfte und Polizei aus verschiedenen Ländern im Februar kommenden Jahres üben. Auf eine solche Übung für einen Terrorfall verständigten sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und mehrere Landes-Innenminister, darunter der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, am (heutigen) Mittwoch in Berlin.

Quelle: Bundeswehr im Inneren: Erste Übung mit der Polizei im Februar 2017 (Nachtrag) : Augen geradeaus

Retten Fake News die Demokratie?

Sieht so aus, als wäre der Postillion das letzte ernstzunehmende Online Nachrichten Portal (okay außer Telepolis da lass ich nichts drauf kommen! Die haben schon seit Jahren FAKTEN .. was was alle anderen ja schon ewig aufgegeben haben.. und die Fakten bei telepolis sind verlinkt, so dass ich als mündiger Leser selber nachrecherchieren kann was ich nun davon denke.

Aber erst mal zu Postillion: “Aber zum Glück hinterfragen alle immer nur den Teil mit der Flüchtlingsaufnahme”, lacht die 58-Jährige erleichtert. Wie recht sie doch haben.. niemals die echten Probleme besprechen. Lieber Scheingefechte .. pro oder kontra AfD z.B. .. hey das ist so ungefähr das uninteressanteste Thema der Welt! In der Zeit werden mit deutschen Bomben Kinder getötet!!!! Wir haben schon rassistischen Militarismus! Es gibt schon lang den Feind … die nützlichen ablenke Idioten sinds nicht! Macht die Augen auf!!! NIE WIEDER KRIEG – NIE WIDER FASCHISMUS!Von der Leyen erleichtert, dass jetzt niemand Deutschlands Kriegsbeteiligungen hinterfragt

Von der Leyen erleichtert, dass jetzt niemand Deutschlands Kriegsbeteiligungen hinterfragtBerlin, Incirlik, Kundus, Ramstein (dpo) – Das ist ja gerade noch einmal gutgegangen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist nach eigenen Angaben froh, dass nach dem Terror-Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin niemand den Sinn und Zweck der deutschen Kriegsbeteiligungen im Nahen Osten hinterfragt.

Quelle: Der Postillon: Von der Leyen erleichtert, dass jetzt niemand Deutschlands Kriegsbeteiligungen hinterfragt

und wenn wir gerade dabei sind … bissel Konter-propaganda! für die , dei auch glauben das auf der anderen Seite des Tellerandes auch Menschen leben..

Zusammen sind wir stärker – Russische Schüler senden syrischen Kindern 45 Tonnen Geschenke

Zusammen sind wir stärker – Russische Schüler senden syrischen Kindern 45 Tonnen Geschenke27.12.2016 • 08:15 UhrZusammen sind wir stärker – Russische Schüler senden syrischen Kindern 45 Tonnen GeschenkeQuelle: SputnikZusammen sind wir stärker – Russische Schüler senden syrischen Kindern 45 Tonnen GeschenkeIm Rahmen der Aktion „Kinder Russlands für Kinder Syriens“ haben Schüler der russischen Städte Wologda und Kursk ihren Gleichaltrigen in Syrien mehr als 1.000 Kartons mit Neujahrsgeschenken geschickt, teilt TASS mit. Jede Verpackung enthält traditionelle Basteleien wie Leinenspitzen, Tujes aus Birkenrinde, Matrjoschkas und keramische Spielsachen sowie Schreibutensilien. Außerdem sind alle Geschenke mit Gluckwunschkarten zum neuen Jahr versehen.

Quelle: Zusammen sind wir stärker – Russische Schüler senden syrischen Kindern 45 Tonnen Geschenke — RT Deutsch

Generalbundesanwalt lehnt Strafanzeige ab..

Hatte ja vor ein paar Monaten Strafanzeige, wegen Vorbereitung eines Angriffskriegs, gegen alle Abgeordneten die dafür gestimmt haben, gestellt (gegen normale Soldaten allerdings nicht! Nur gegen die, die die Anderen ohne Not in den Tot schicken wollen- auf welcher Seite auch immer!). Wurde eingestellt…

Der Krieg in und gegen Syrien wurde vom den üblichen Kriegstreibern angezettelt und befeuert. Die Flüchtlinge die in großer Not nach Europa kommen, kommen zum allergrößten Teil aus Ländern die von den kapitalistischen Kampfverbänden angegriffen und ins Mittelalter gebombt wurden.. Syrien, Irak, Afghanistan .. Libyen…

Ohne mich! Ich weiß das solche Pseudoaktionen nichts nützen.. besser als gar nichts… (und die Kriege zu beenden hilft ALLEN Geflüchteten am meisten.. und die AfD würde es morgen nicht mehr geben) generalbundesanwalt