Scotty Moore – Mistery Train

So heute mal was über eine Mann den jeder kennen sollte!! Scotty Moore war der erste Gitarrist von na? .. Elvis genau :) und hat den SUN-Sound geprägt, den Rock n Roll erfunden (zusammen mit den anderen krassen Typen und Typinnen) den Powerakkord(E5,A5;B5) erfunden oder doch populär gemacht (keine Rock,Punk,Metal oder welche weiße Kindermusik auch immer kommt ohne Scotty Moore aus – gleiche Stellung erlangt nur noch Chuck Berry) hat einen Hybrid Gitarrenstil entwickelt der die großen amerikanischen Musiktraditionen verschmilzt ( Countrypicking, Jazz Arpeggio und BLUES!) – also man kann Ihm nicht genug danken!!

Trotz dieser enormen Vielfalt – sind die Grundgedanken seiner Musik simpel! das ist wichtig !! denn es geht um Rock n Roll! Und Rock n Roll kann jeder der kein Spießer ist!! also wer die anderen D.I.Y. Guitar Kurse mit gemacht hat, kann auch hier mit machen .. immer locker ran gehen – du bist das Gesetz! oder Know the Law – Break the Law! … wie im richtigen Leben.

Okay hier die Grundakkorde – kennen wir ja schon! Diesmal sind die Barre Versionen mit dabei – die kann mer ruhig sich mal zu Gemüte führen .. aber nicht verzweifeln das braucht Übung.. hat auch Zeit! Wir bleiben bei den Grundakkorden!

So und hier ist das simple aber sehr wirkungsvolle Grundthema (laßt den ersten Takt erst mal weg) es geht eigentlich nur darum zwischen E und A7 zu wechseln und das so rhythmisch zu machen, dass dieser typischer ” Zugrhythmus” entsteht – der sogenannte Shuffle!

wie gesagt erster Takt erst mal weg lassen – der macht nur sinn im ganzen Lied – und auch die Bassspur (wo immer 7 steht) interessiert uns nicht! Wichtig!! Hört euch das Lied an!!!!  wer weiter machen will hier: http://www.scottymoore.net

da alle Videos gesperrt sind hier halt James Burton  .. der Musikfreund weiß ,dass das nicht schlimm ist ;) – es geht um die ersten 5s!! (ist auch schon mit Hammering also nicht wundern .. Grundthema steht oben – der Rest ist Eigeninterpretation!)